Bis zum Jahre 1968 war Neustift im Felde eine eigene Gemeinde

Geschichtliches über den Ort gibt es zu berichten, dass anstatt der im Hochwasser versunkenen Orte Hanifeld=Altendorf? und Parz Neustift gegründet wurde.

 

Nächst Neustift befindet sich wie man aus Ludwig Piffl's Forschungen entnehmen kann ein Tumulus = Hügelgrab.

 

Die Gründer von Neustift, nämlich die Altendorfer Bevölkerung wohne ca. 400 Meter von Winkl entfernt und dieser Ort hat Altendorf geheißen. Der Ort Parz wird schon 1350 urkundlich erwähnt.

 

Das Ortszentrum von Neustift ist von Kirchberg am Wagram in südöstlicher Richtung ca. 4 km entfernt, gehört zur Pfarre Kirchberg am Wagram, hatte eine eigene Gemeindeverwaltung und eine eigene Volksschule, die der Neustifter Schuldirektor Oberschulrat Luwig Piffl leitete. Der Gebietsumfang von Neustift beträgt 7,74 km² hat ca. 300 Einwohner und ungefähr 160 Häuser inkl. Betriebe.

 

Der derzeitige Bürgermeister ist Herr Ing. Wolfgang Benedikt aus Mallon und ist Weinbauer und Landwirt. In den früheren Jahren hat sich in Neustift ein Chirurg aufgehalten. So finden wir im Jahr 1788 einen Chirurgen Namens Josef Berlin und im Jahr 1809 einen Franz Wagner aus Haus Nr. 1.

 

1908 wurde das Milchhaus mit der Gemeinschaftsgefriertruhenanlage und dem Feuerwehrhaus erbaut. Nach einem Umbau im Jahr 1990 beinhaltet dieses Geäude nur noch das Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr Neustift im Felde.

 

1976 wurde in Neustift ein Baustoff- und Werkzeuggeschäft errichtet Namens Firma Damböck die später Firma Schauerhuber hieß und 34 Arbeiter einen Arbeitsplatz bot jedoch in den 90er Jahren in Konkurs gehen musste - danach hatte hier die Firma Ertl Ihren Sitz welche ebenso in Konkurs gehen musste, heute jedoch befindet sich wieder die Firma Schauerhuber ab dieser Stelle mit einem Logistikzentrum dass nicht von dem ehemaligen Firmeninhaber geführt wird, sondern von seinem Bruder aus Absdorf der die Logistik von Absdorf nach Neustift verlagerte welche in der Zwischenzeit jedoch wieder zurück verlagert wurde nach Absdorf.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Johann Söllner

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite Privat.